Brandschäden an Gemälden

Das Erscheinungsbild von Brandschäden an Bildern und Rahmen ist sehr vielfältig, immer abhängig von vom Ruß der verbrannten Stoffe sowie dem Grad der unmittelbaren Hitzeeinwirkung auf das Objekt. Hinzu kommt noch eine starke Belastung von Bild und Rahmen durch Löschwasser und Luftfeuchtigkeit.

Für Versicherungen, Makler und Privatpersonen bieten wir gerne folgende Leistungen an:

  • Zügige Schadensbegutachtung sowie Kostenvoranschlag
  • Bebilderte Dokumentation des Vorzustands des Objekts, Erläuterung der durchzuführenden Restaurierungsmaßnamen
  • Gerne auch Abholung /Anlieferung bei m Geschädigten
  • Fachmännische Restaurierung
  • Fotodokumentation der einzelnen Maßnahmen

Ein verantwortungsvoller Umgang mit den uns anvertrauten Objekten ist selbstverständlich.

Restauratorische Maßnahmen

  • Entfernung der Oberfächenverschmutzung durch Rußpartikeln
  • Niederlegung der Brandblasen
  • Verschweißen bzw. Verkleben von Rissen und Löchern
  • Beseitigung von Abrinnspuren
  • Fixierung von Abblätterungen und losen Malschichten
  • Beseitigung oft verrußter Materialaufweichungen
  • Oberflächenrekonstruktion von Fehlstellen sowie farbliche Anpassung mit nichtalternden Farben
  • Firnisabnahme, anschließend wird neuer Firnis aufgebracht

Gleiches gilt für den eventuell auch beschädigten Rahmen (s. Rahmenrestaurierung)